FAQ Hochzeit

FAQ Hochzeit: Wie plane ich meine Hochzeit oder wie viel kostet überhaupt eine Hochzeit? Auf all diese Fragen findet ihr hier die Antworten. Solltet ihr trotzdem weitere Fragen haben könnt ihr uns gerne kontaktieren.


  • Wen soll ich zum Brautkleid Kauf mitnehmen?


    Die meisten Bräute nehmen klassischerweise ihre Mutter und Brautjungfern mit ins Brautmodengeschäft. Beste Freunde, Omas, Schwiegermütter oder Geschwister sind auch gern gesehene Berater. Entscheide selbst wen Du gerne dabei haben möchtest und wer Dich ehrlich berät und trotzdem auch Deine Entscheidung akzeptiert. Auf zu viele Begleitungen solltest Du verzichten.

  • Wie finde ich Die perfekte Hochzeitslocation für meine Hochzeit?

    Mit der Suche nach der richtigen Location beginnt die Planung jeder Hochzeit. Kümmern Sie sich so früh wie möglich um die Räumlichkeiten, da begehrte Locations zur Sommerzeit häufig schon ein bis zwei Jahre vorher ausgebucht sind. Bevor es dann mit der Suche losgeht, sollten S ie sich mit diesen Fragen beschäftigen.

    1. Welches Budget steht zur Verfügung?
    2. Wie viele Gäste werden erwartet?
    3. Welche persönlichen “Kriterien” muss die Location erfüllen? (z.B. Größe der Tanzfläche, Möglichkeit für Raucher, genügend Parkplätze…)

    Auf unserer Webseite findest du moderne Hochzeitslocations in Köln oder Witten.


  • Wann sollte ich mit der Planung beginnen?

    Umso früher, desto besser. Schließlich muss vor dem großen Tag alles geregelt sein. Wann Sie genau anfangen müssen, hängt ganz von Ihren Vorstellungen ab. Wer in kleinem Kreis standesamtlich getraut werden möchte und anschließend nett essen gehen möchte, muss natürlich anders Planen als eine riesen Feier mit 200 Gästen.


  • Wie setzte ich am besten mein Budget ein?

    Wichtig ist, dass Sie Ihr Budget nach Ihren Vorstellungengewichten. Worauf legen Sie persönlich am meisten wert? Und welche Kleinigkeiten können vielleicht vernachlässigt werden?


  • Wie viel kostet eine Hochzeit?

    Das Budget jeder Hochzeit ist genauso individuell wie das Paar. Legen Sie ein Budget und ein finanzielles Notpflaster fest und beginnen Sie danach mit der Planung. So behalten Sie im Blick in welcher Preisklasse Sie sich ungefähr befinden. Eine vorherige Auflistung der anfallenden Kosten können außerdem hilfreich sein, um da Budget richtig einzuschätzen und zu nutzen.


  • Wie kann ich sichergehen, dass der Hochzeitsfotograf schöne Bilder macht?

    Jedes Brautpaar möchte natürlich gelungene Erinnerungen an den großen Tag, der an einem selbst doch so schnell vorüber geht. Nehmen Sie sich Zeit bei der Auswahl des Hochzeitsfotografen. Setzen Sie sich im voraus zusammen, schauen sie sich Aufnahmen von anderen Feiern an und sprechen Sie über Ihre Vorstellungen und Wünsche.


  • Wer soll mein Trauzeuge werden?

    Die Wahl der Trauzeuge sollte gut überlegt sein. Schließlich übernehmen sie die Rolle der rechten Hand im ganzen Hochzeitstrubel. Die Aufgaben sind unter anderem die Organisation des Junggesellenabschied, Hilfe beim Auswählen der Hochzeitsgarderobe und natürlich die Aufbewahrung der Trauringe. In den meisten Fällen werden enge Freunde oder Geschwister in dieses Amt gerufen. Wählen Sie jemanden, der Sie gut kennt und dem Sie vertrauen. Dann kann nichts schief gehen.


  • Wann sollte ich die Einladungen für die Hochzeit versenden?

    Die Einladungen sollten spätestens sechs Monate vor der Hochzeit verschickt werden, damit möglichst viele Gäste erscheinen. Wenn jedoch im voraus bereits Save-the-Date-Karten verschickt wurden, sind drei Monate noch im Rahmen. Auch hier gilt umso frühe, desto besser. Schließlich müssen auch die Gäste einige Vorbereitungen für die Feier treffen. Wie etwa das Outfit oder das Geschenk.

  • Wozu sollte ich Save-the-Date karten verschicken?

    Vor der offiziellen Einladung werden gerne sogenannte Save-the-Date-Karten verschickt. So können die geladenen Gäste euren wichtigen Tag früh freihalten.

  • Ist ein Dresscode sinnvoll?

    Eine Hochzeit ist ein festlicher Anlass und dementsprechend wird sich auch gekleidet – das ist allgemein bekannt. Wer seine Feier jedoch unter ein spezielles Motto stellt, der sollte den Dresscode auf der Einladung vermerken. Zu strenge Angaben sind aber eher unangebracht, schließlich soll sich jeder Gast wohlfühlen.

  • Wie mache ich einen richtigen Hochzeitsantrag?

    Es gibt viele Wege einen Hochzeitsantrag zu machen. Der klassische Weg: Mann kniet sich vor die Angebetete und hält um ihre Hand an. Der richtige Moment ist sehr wichtig. Sei kreativ um deine Partnerin zu überzeugen. Sei mutig und starte mit einem originellem Heiratsantrag.

  • Muss ich einen Verlobungsring kaufen?


    Du bist nicht dazu verpflichtet einen Verlobungsring für deine zukünftige Frau zu kaufen. Es ist trotzdem eine sehr schöne Geste während des Heiratsantrags. Dieser Ring kann deine Braut nach der Hochzeit mit dem Hochzeitsring zusammen tragen. Der Verlobungsring ist im Vergleich zum Hochzeitsring sehr schlicht gehalten.
  • Was muss ich bei einer standesamtlichen Trauung beachten?


    Für die standesamtliche Trauung brauchst du eine Geburtsurkunde, Familienbuch oder Abstammungsurkunde. Es genügt eine Abschrift des Familienbuches, wenn deine Eltern nach dem 01. Januar 1958 geheiratet haben. Andernfalls braucht ihr zusätzlich eine Abstammungsurkunde. Zusätzlich braucht ihr einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass zusammen mit einer Meldebescheinigung, welche nicht älter als acht Tage sein darf.